Sonntag, 7. Oktober 2012

Tutorial: Bommeltuch / Dreieckstuch

Weil so viel gefragt haben, wie man die schnell macht, wie die Maße sind, wieviel Bommelborte brauch ich, hier schnell ein Tutorial für ein einfaches Bommel-Dreieckstuch.
 
Ihr braucht:
 
Stoff: ca. 50 cm / muss eine Breite von mindestens 140 cm haben
Bommelborte, Stylefix oder Nadeln, Rollschneider oder Schere, Garn und eure Nähma
 
 
 
 
 
Ihr legt den Stoff so, dass ihr die volle Breite mittig zusammennehmt, links habt íhr nun den Bruch
 
 
 
 
Links messt ihr nun runter:
40 cm für Kinder / 50-60 cm für euch selbst
 
 
 
 
fasst nun die Stelle die ihr abgemessen und markiert habt und oben die rechte Seite, der Stoff legt sich nun zum Dreieck
 
 
 
 
Dieses Dreieck bügelt ihr euch kurz ab
 
 
 
Dadurch entsteht die Stelle die ihr schneidet / somit fällt das abmalen der Schneidestelle weg
 
 
 
Ihr habt nun schon euer Dreieckstuch vorliegen.
 
Versäubert mit einem Zickzackstich alle Seiten.
 
Ihr braucht wieder das Bügeleisen, bügelt euch auf allen 3 Seiten die Seiten 0,5 cm nach innen.
 
 
 
Die Ecken überlappen nun etwas, schneidet sie euch einfach schön.
 
 
 
Die lange Seite oben eures Tuches habt ihr ja nun 0,5 cm eingebügelt, näht nun mit einer Naht über diese lange Stelle (wenn ihr nicht überall Bommeln wollt, sonst überspringt die Stelle).
Ich hab hier einen Zickzackstich genommen, ihr könnt aber auch einen Zierstich nehmen oder einen Geradestrich, könnt aber auch gern ein Webband drüberlegen, das liegt bei euch :)
 
 
 
Auf die beiden kurzen Seiten die zueinander laufen klebt ihr nun das Stylefix auf.
 
 
 
 
Trennt das Stylefixpapier ab und klebt die Bommelborte auf. Wer kein Stylefix mag oder hat, kann das Band auch mit Nadeln feststecken.
 
 
 
Näht nun das Bommelband mit einem geraden Stich runter.
 
 
 
Wenn ihr an die Spitze kommt, lasst die Nadel unten und dreht euch das Tuch.
 
 
 
Sooooo ... euer Tuch ist schon fertig!!!
 
 
 
... und sieht getragen dann so aus ... so seh ich aus *g*
 
 
 
Wenn ihr ein gedoppeltes Tuch wollt:
 
legt euch die 2 Stoffe die ihr gern haben wollt rechts auf rechts und klebt euch das Bommelband zwischen die 2 Lagen, so dass die Bommeln INNEN liegen.
 
 
 
nach dem Nähen sieht das dann so aus
 
 
Ihr brauch das Tuch beim doppeln, nicht versäubern. Lasst oben in der langen Seite eine Wendeöffnung, diese könnt ihr dann umbügeln nach innen und mit einem Zierstich oben verschließen.
 
Soooo ... wenn noch was unklar ist, fragt, ansonsten dürft ihr den Beitrag gerne teilen, weiterempfehlen und nachnähen.
 
Viel Spaß dabei.
 
 
 
... PS: Lust auf ein anderes Tutorial, ich kann endlich meine beiden Hobbies verbinden ;) Dann lasst doch kurz ein Kommentar da und ich mach mich an die Arbeit.
 
:)

Kommentare:

  1. WOW... danke dafür :-) ich wollte schon die ganze Zeit ein Bommeltuch nähen... jetzt werde ich das endlich mal in Angriff nehmen... brauch nur noch passende Bömmelchen...;)

    Schönen Abend & liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie cool Joanna! Klasse! *freu*

    Also wenn Du soooooooo fragst... Du hattest ja mal erwähnt das man die Gretelies Tasche (das Freebook) ganz einfach mit nem Reißverschluß nähen kann, aber ich glaube so ohne Schützenhilfe bekomm ich das nicht hin! *blinzel*

    Ganz viele liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich gern machen :) Ich hab noch ein wenig Arbeit nächste Woche, sind ja aber bald Ferien. Dann bastel ich mal was zusammen.

      lieben Dank & Gruß :) Joanna

      Löschen
  3. Super Anleitung!
    Darf ich die kurzerhand bei mir im Blog "bewerben"? Ich denke viele Leute haben Freude damit, so wie ich. *gg*
    Herzlich,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa natürlich!!! Steht extra dabei :) Viele Anfänger freuen sich sicher und ich freu mich wenn sich andere freuen :)

      herzlichen Gruß Joanna

      Löschen
  4. tolle anleitung....tolles bommeltuch...tolle joanna..

    grins...
    liebe grüße
    alexandra :-)

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Idee und tolle Sachen die du machst :-)

    LG Rosi
    http://rosalis-fusselchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schönes Tuch und danke für die Erklärung. Hast du die Bommeln schon mal ordentlich gewaschen und geschleudert, halten die das aus?
    LG Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Miriam, ich schleuder das nicht so stark, das ist alles mit Pflegewäsche auch schon durchgelaufen. Da die nicht so sehr verdreckt sind geht es auf 40° Pflege super.

      lieben Gruß Joanna

      Löschen
  7. Ach prima, danach habe ich gesucht. Danke für die tolle Anleitung.
    LG Nina

    AntwortenLöschen